German Poem: “Alles Leicht”

Alles leicht,
Selbst das Lieben
Der letzten Tänzer
In einer dunklen Nacht.

Unkt am weichen Wegrand
Eine Kröte oder Knallfrosch
Vom Vergehen jedes
Und wir gehen.

Lenkt das Wasser
Meinen Weg,
Unser Jahrtausend
Wird versinken.

Wie wir in uns
Und einmal,
Zweimal,
Dreimal
Schreist du es heraus
Ins Schwarze.

Ich will frei sein
Und gebunden
An den Ring,
An ein leuchtend Schicksal,
An diesen Berg,
Der du zu sein scheinst,
Sisyphos.

Zeilen flattern,
Flüge graben unstet
Wälle in den Himmel,
Welcher weint.

Was ist abstrakt,
Wenn alles leicht ist,
Selbst das Lieben
Eine Kunst
Im Imperfekt.

Schau,
Die Kinder
Klettern
In den Kirschbaum.

Für JS / 18.6.2017

Advertisements

Zur Sache Künstler

Was sie alle verbindet, ist der Satz: “Im Prinzip bin ich kein Künstler.” Dann bücken sie sich, heben eine Feder auf und zeichnen mit dem Blut, dass aus einer zufälligen Verletzung stammt, eine Blume an die Wand. Natürlich haben sie nebenbei Berufe.

Sie stehen sich gegenüber auf Augenhöhe und eine sagt: “Irgendwann wirst du entdeckt und deine Kunst wird anerkannt, du hast soviel Talent.” Und der andere denkt dasselbe und kauft unterm Ladentisch mit falschen Namen das letzte Werk der Kameradin, obwohl er Miete zahlen müsste.

Künstler sind alle nicht von dieser Welt. Deshalb sind sie das Sprachrohr dieser Welt, die Entschlüssler. Künstler zögern um zu entscheiden, ohne sie wäre jede Welt ein kalter Ort bis ans Ende der Raumzeit. Kunst hat keine Grenzen, Farben, Geschlechter oder Ausreden. Sie muss raus und wenn sie durch die Poren des Künstlers dringt, ist das nicht immer angenehm für den oder die Herbeigeeilten.

Kunst machen macht mutig. Kunst heilt. Kunst ist Kinderkram und Kampf gegen die falsche Metapher des “Erwachsen-Seins”. Wenn “Erwachsen-Sein” bedeutet, sich zu biegen bis man knarzt und gar bricht, sollte wir vielleicht “Kinder an die Macht” an die Mauern kritzeln, auch wenn Kinder manchmal grausam sind, Kindsmörder sind es mit Sicherheit auch. Das ist der Neid der Bequemen.

Das war Kunst, denn sie biegt die bittere Wahrheit zu etwas, das uns Hoffnung gibt im Kampf gegen den Sarkasmus. Aber eigentlich sind es nur Worte. Die Sonne scheint manchmal. Doch: Künstler spielen auch im hohen Alter noch im Regen.

30.05.2017

Sunset schraeg

Multipoem: Wach / Awake / Despierto

Wach

Meine Luft bist du.
Fülle meine vergessenen Träume,
Bis der Morgen kommt.

Mein Wasser bist du.
Nähre meinen Körper
Wie Essen zu Mittag.

Mein Feuer bist du.
Verbrenne meine Energie
Jeden Abend liebend.


Awake

My air you are.
Fill my forgotten dreams
To morning’s arrival.

My water you are.
Feed my body
Like food at noon.

My fire you are.
Burn my energy
Every evening loving.


Despierto

Eres mi aire.
Llenas mis sueños olvidados
A la llegada de la mañana.

Eres mi agua.
Alimentas mi cuerpo
Como la comida al medio día.

Eres mi fuego.
Quemas mi energía
Cada noche, amor.

kalaz – trapico EP released

kalaz – trapico EP

dubby, electronic, contemporary

2016

01 TRAPICO
02 RAS TWA
03 SIMONEE
04 DOWN LOW

2016-11-30-18-06-30

thx4support: Jessica Marisol Flores, Kristiane Macke & my parents.

 

 

All tunes downloadable. Appreciate!

Sie ist / She is / Ella es

Sie ist / She is / Ella es


Sie hat einen Namen,
einen uralten Namen,
einen Namen,
den man nicht sagen kann.

Sie ist eine Tat,
eine ewige Tat,
eine Tat,
die man nicht begehen kann.

Sie lebt in einer Zeit,
einer kurzen Zeit,
einer Zeit,
an der man nichts ändern kann.

Sie ist.


She has a name,
An ancient name,
A name,
Which one can not say.

She is an act,
An eternal act,
an act,
Which you can not commit.

She lives in a time,
A short time,
A time,
When you can not change anything.

She is.


Ella tiene un nombre,
un nombre antiguo,
un nombre,
no se puede decir.

Ella es un hecho,
un hecho eterno,
un acto,
usted no puede comprometerse.

Ella vive en un momento
un corto tiempo,
una vez
donde se puede cambiar nada.

Ella es.

Zucker-Haikus… als es noch 2008 war.

Ich hab mir vorgenommen, meine Beiträge aus dem eigenpublizierten Zucker-Magazin (2008-2015) hier auf dem Blog zu veröffentlichen. Wir sind bei Ausgabe 2 angekommen, deshalb findet sich hier mein damaliger Beitrag zum Thema “Brandung”. Das waren seinerzeit Haikus, die ich sinnmäßig angeordnet hatte.

Entdecke das Kleine im Großen und das Große als Bestandteil des Kleinen.

jona

HaikuJam meets Instagram

Today is Poetryday. So let me show the first results of my maniac haiku’ing via HaikuJam hitting Instagram HiQ-Filter-Tec. I call it “Crossmedia”. Get creative and leave a li(n)e.