New Music: Immanuel Kush “Town Of Love”

massaiImmanuel Kush is gonna release a new EP “Town Of Love” on the 5th of May containing 7 tunes full of love, hope and soul, every tune is produced by himself using free instrumentals.

I’m following him for 12 years now, so I’m really in love with his sound. He always recreates himself with new sounds as a wanderer through worlds. Born in the Mansfelder Land, same flat German countryside my father was born in, he left to somewhere in Africa, I think.

And you can’t miss his development as an artist. When he told me ’bout the new songs, I decided to feature it in my radioshow tomorrow. So get prepared for the new songs and tune in on Radio Blau on 4pm, the 1st of May, or relisten on my Mixcloud & get connected on his Facebook-Channel, so you won’t miss the download on 5th of May. I won’t spoil…

In case you ax: It’s a onelove-thing.

Advertisements

Neue Kalaz-EP ‘Crystalz’

cover crystalzIt is what you are waiting for: KALAZ new EP called ‘CRYSTALZ’, 3 totally new tunes, 2 well-known MANJA-Collaboration plus the Slingting-Instrumental…

‘Medicracy’ is a stoney 140bpm stomper with a drugy feeling, like something felt into your drink.

‘Bros Beat’ is a hiphop-inspired breakbeat, which brings a flawless victory in the amen end.

‘Dunno” keeps it growling, like Drum’n’Bass in 2015 should be, pumping hard kicks without being ridiculous with the synthies.

If you follow my page on Soundcloud, you can download all the tunes. Instructions in the Soundcloud-links will lead to ToneDen.

https://kalaz.toneden.io/spotlight

https://soundcloud.com/kalaz/sets/crystalz-ep

Thank you for your support – share, like and link! Without you I’m nothing.

Big up and One Love.

Jonathan aka Kalaz

Freie Musik

Als Produzent von CC-Musik für Theater- bzw. Filmprojekte kann ich nur drauf hinweisen, dass es Sinn macht, sich zum Thema GEMA-freie Musik zu informieren. Meiner Meinung nach ist das auch eine gute Variante Nachwuchsmusiker zu fördern und Querelen mit der GEMA (in welchem Produktionszusammenhang auch immer) aus dem Weg zu gehen. Deswegen würde ich immer den Namen nennen und im besten Fall Kontakt zum Musiker aufnehmen und mir nochmal eine schriftliche Bestätigung geben lassen. Der Künstler freut sich nämlich meist über Feedback und man selbst muss sich nicht über eventuelle Gebühren ärgern. Folgt dem Beitrag, die Linkliste zu freier Musik und Samples ist super.

ICT Amriswil

Für Schulprojekte wird oft Musik eingesetzt. Solange dies im eigenen Klassenzimmer geschieht, ist das in der Regel kein Problem. Sobald aber öffentliche Aufführungen geplant sind oder eine Medienproduktionen im Internet veröffentlicht wird, wird es rechtlich heikel.
Auf “medienpaedagogik-praxis.de” ist eine hilfreiche Zusammenstellung von Seiten zu finden, die freie Musik anbieten. Die jeweiligen Lizenzbestimmungen sind aber in jedem Fall einzeln zu prüfen.

https://www.medienpaedagogik-praxis.de/kostenlose-medien/freie-musik/

View original post