Jamaika, 2055, Joe Victory Marley, Ur-Urenkel des berühmten Reggaekünstlers, wird Premierminister des durch den Abbau von Tiefseeerz florierenden Kleinstaats und ändert unter Missachtung des Parlaments und durch Lossagung von der immer noch regierenden Monarchin Elizabeth II., die zu 85% aus biomechanischen Implantaten besteht, die Staatsform in einen ur-christlichen Gottesstaat namens “Jahmaika” und droht dem IBES, dem Islamischen Bund Europäischer Staaten, mit Übernahme der Raketenplattformen am Südpol.

Das stockende Siedlungsprogramm provoziert die Marskolonie, die nun auf sich gestellt ist, und 2060 ihre Unabhängigkeit erklärt. In der neo-philosophischen Strömung des “Marsfriedens” finden sich viele Freidenker wieder, aber auch die stetig wachsende Gruppe der Mentaten kann in der neu entstehenden Elite ihre Fähigkeiten einbringen. 2065 erfinden Wissenschaftler unter Leitung einer Gruppe Gedankentrainer den “Raumfresser”, einen Antrieb, der Überlichtgeschwindigkeiten möglich macht.

Die Menschheit steht nun an der Schwelle zum Raum, im gleichen Jahr vernichten Terroristen des IBES die Infrastruktur am Südpol und stoppen somit den Migrantenstrom zwischen Mars und Erde auf Jahre. Der Kontakt bricht gänzlich ab, als die Atmossphäre der Erde sich unter Blitzen verdunkelt – erst 40 Jahre später stellt sich “Projekt GeoEnD” als fehlgeschlagenes Wetterexperiment heraus.

Das Wissen um den “terranen Exodus” ist Grundlage, um die Umwälzungen des 22. Jahrhunderts zu verstehen. Nur dann wird klar, warum die Entdeckung der Andromeda-Anomalie im Jahre 2106, vor allem die Besonderheit in den Genen der Empathen, so fundamental ist.

Advertisements

2 thoughts on “Skriptidee: “Marskind”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s